Jerusalem

Konflikte um die Heilige Stadt


Schulfächer: Geographie, Weltkunde, Gesellschaftslehre, Gemeinschaftskunde, Religion, Ethik, Geschichte, Politik, Sozialkunde

Adressaten: Alle Schulen ab 7. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Laufzeit: 16 min

Produktionsjahr: 2013

Signatur:
Online: 5560485
DVD: 4669864

WBF-Nummer: D-0608

Von der Medien-Begut­achtungs­kom­mis­sion Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.



Bestellung

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Gruppe Sie gehören:

WBF-Nummer
D-0608
Preis
97,15 €


Kurzbeschreibung des Films:

Ein Blick in die belebten Gassen der Altstadt von Jerusalem führt in die Problematik des Zusammenlebens der Bevölkerungs- und Religionsgruppen ein. Mithilfe von Karten wird die räumliche Lage der Stadtviertel und des Tempelbergs beschrieben. Die heiligen Stätten belegen die Bedeutung Jerusalems für Juden, Christen und Muslime. Zum Verständnis des israelisch-palästinensischen Konfliktes zeigen Karten die Stadtentwicklung seit 1948; zwei Fallbeispiele stellen die Situation von muslimischen Bewohnern dar. Die Kontrolle des Zugangs zu der auf dem Tempelberg gelegenen Al-Aksa-Moschee dokumentiert das israelische Sicherheitsbedürfnis.


Didaktische Absicht

Die Schülerinnen und Schüler beschreiben Jerusalem als Heilige Stadt dreier Weltreligionen. Sie erklären die Struktur und Funktion der Altstadt und bewerten die heiligen Stätten in ihrer Bedeutung für das Judentum, das Christentum und den Islam. Sie zeigen Ursachen für Konflikte und den Terrorismus auf. Sie beurteilen die aktuelle politische Situation Jerusalems, indem sie Hindernisse beim schwierigen Interessenausgleich im Nahen Osten erläutern. Sie begründen, warum die Möglichkeiten zur Friedenssicherung von der Berücksichtigung historischer Bedingungen abhängen und die Bereitschaft zur Kooperation und gegenseitigen Akzeptanz voraussetzen.

Didaktisches Unterrichtsblatt und weitere Informationen

Arbeitsmaterialien (Auswahl)

Weitere Merkmale

WBF-DVD Premium plus

Die WBF-DVD Premium plus ist ein multimediales Arbeitsmittel für einen lebendigen und problemorientierten Unterricht. Zusätzlich zum DVD-Video-Teil finden Sie auf dem DVD-ROM-Teil u. a. die Filmothek mit dem Unterrichtsfilm, den Filmsequenzen und den Filmclips, die Infothek mit praktischen Informationen sowie die umfangreiche Materialienbox mit Unterrichtsplaner und zahlreichen didaktisch aufbereiteten Materialien, z. B.:
- zusätzliche Filmclips
- Schaubilder
- Texte
- Fotos
- Arbeitsblätter
- Karten
- interaktive Arbeitsblätter

 

Infothek: Hier finden Sie eine Übersicht über die Materialien, das didaktische Unterrichtsblatt, die Lehrplanbezüge, eine Sammlung aller Arbeitsblätter mit und ohne Lösungen, Arbeitsaufträge für alle Materialien und alle Sprechertexte.

 

Didaktische Merkmale der WBF-DVD:

Der didaktischen Konzeption liegen die Bildungsstandards und Lehrpläne zu-grunde, wobei Kompetenzen und Operatoren eine zentrale Rolle spielen. Durch die Berücksichtigung der Lernziel-, Problem- und Handlungsorientierung werden entdeckendes Lernen ermöglicht sowie die Sach-, Methoden-, Medien-, Urteils- und Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler gefördert.

  • 1. Die DVD ist in Schwerpunkte unterteilt, die der Untergliederung des Unterrichtsfilms in Sequenzen entsprechen. Den Schwerpunkten sind Problemstellungen zugeordnet, die sich mit den angebotenen Materialien bearbeiten lassen.
  • 2. Das Unterrichtsmaterial umfasst zahlreiche Quellen wie Filmsequenzen, Fotos, Karten, Texte, Texttafeln und Schaubilder.
  • 3. Die Arbeitsaufträge ermöglichen den Lerngruppen einen gezielten Zugang zu den Materialien, da die verschiedenen Kompetenzbereiche abgedeckt werden. Die mehrschrittigen Arbeitsaufträge erleichtern die Binnendifferenzierung.
  • 4. Die Arbeitsblätter auf dem DVD-ROM-Teil können als PDF- und als Word-Datei ausgedruckt werden. Sie fördern die selbstständige und handlungsorientierte Erschließung und Bearbeitung einzelner Problemfelder.

Schlagworte: Jerusalem, Nahost-Konflikt, Konflikte, internationale Konflikte, Weltreligionen, Religionen, Zusammenleben, orientalische Stadt


Auch interessant