Leben in der Jungsteinzeit um 3000 v. Chr.

Alltag in einem steinzeitlichen Dorf der Alpenregion


Schulfächer: Geschichte, Sachunterricht, Grundschule

Adressaten: Alle Schulen ab 4. Schuljahr, Jugend- und Erwachsenenbildung

Laufzeit: 15 min

Produktionsjahr: 2002

Signatur:
Online: 5559698
DVD: 4650623

WBF-Nummer: D-0538

Von der Medien-Begut­achtungs­kom­mis­sion Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen.



Bestellung

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Gruppe Sie gehören:

WBF-Nummer
D-0538
Preis
87,34 €


Kurzbeschreibung des Films:

1991 wurde in den Ötztaler Alpen ein sensationeller Fund gemacht: die ca. 5000 Jahre alte, gut erhaltene Leiche eines Mannes mit all seinen Kleidungsstücken, Waffen und Geräten. Wie mochte dieser Mann gelebt haben, wie lebten unsere Vorfahren damals - in der Jungsteinzeit - unter den schwierigen Bedingungen der Bergwelt? Filmszenen geben einen Eindruck vom Alltag in einem jungsteinzeitlichen Dorf: die schwere Feldarbeit und die mühsame Ernte, das Sammeln von Waldfrüchten, die Viehwirtschaft in den Tälern, das Backen von Fladenbrot und vor allem der komplizierte Vorgang des Feuermachens. Durch Vorratswirtschaft sorgten die Menschen in der Bergwelt für den harten Winter vor.


Didaktische Absicht

Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit Hilfe des Films einen lebendigen Eindruck vom Alltag in einem jungsteinzeitlichen Dorf der Alpenregion um 3000 v. Chr.
Wie bearbeiteten die Bauern der Jungsteinzeit ihre Felder und was bauten sie an?
Beschreibt den mühsamen Vorgang des Feueranzündens.
Wie werden diese Tätigkeiten heutzutage ausgeführt? Welche Erkenntnisse ergeben sich aus dem Vergleich? 

    Didaktisches Unterrichtsblatt und weitere Informationen

    Arbeitsmaterialien (Auswahl)

    Weitere Merkmale

    WBF-DVD
    Die WBF-DVD ist ein multimediales Arbeitsmittel für einen lebendigen und problemorientierten Unterricht. Zahlreiche didaktisch aufbereitete Materialien - gegliedert durch Problemstellungen - ergänzen den Unterrichtsfilm:
    - Filmsequenzen
    - Schaubilder
    - Texte
    - Fotos
    - Karten
    - Zeichnungen
    - Arbeitsblätter

     

    Didaktische Merkmale der WBF-DVD:
    Die didaktische Konzeption dieser DVD ist sowohl problemorientiert - sie soll also entdeckendes Lernen ermöglichen - als auch handlungsorientiert - sie soll sinnliches und produktorientiertes Lernen fördern.

    • Die Texte der DVD-Version sind kurz und sehr oft provokant; sie lassen Fragen offen, führen zu Vermutungen und sollen zur Auseinandersetzung anregen.
      Bereits einige Überschriften deuten auf Probleme hin, andere sind in Fragen gekleidet, die gelöst sein wollen. Beispiel: „Das Klima - eine Voraussetzung der Sesshaftigkeit!“ Was hat Klima mit der Fähigkeit oder der Notwendigkeit des Siedelns zu tun? Stellt Vermutungen an. Was erfahrt ihr aus dem Text?
    • Die Texte der CD-ROM-Version korrespondieren mit den DVD-Texten. Es sind längere Textquellen mit ergänzenden und weiterführenden Informationen.
    • Die Materialien sind häufig so ausgewählt und angeordnet, dass sich aus ihnen eine gewisse Entwicklung ergibt, die auch Irrtümer oder Unterschiede deutlich macht. Die Schülerinnen und Schüler können auf diese Weise den geschichtlichen Prozess, die wirtschaftliche und technische Weiterentwicklung des Menschen erfahren. Sie können aber auch die Schwierigkeiten und Pannen bei der Problemlösung eines historischen Sachverhaltes/Fundgegenstandes kennen lernen.
    • Die Zusatzmaterialien sind auch unter dem Aspekt des handlungsorientierten Lernens zusammengestellt worden. Geschichte kann man anfassen, sinnlich erfahren - und sogar schmecken und riechen.
    • Der Aufbau der Filmsequenzen und der Zusatzmaterialien folgt dem Prinzip vom Besonderen zum Allgemeinen vom Konkreten zum Abstrakten vom Fund des Ötzi (Schwerpunkt 1) über „Ackerbau und Sammelwirtschaft“ (Schwerpunkt 2) und ,Arbeiten im Haus“ (Schwerpunkt 3) zur Neolithischen Revolution (Schwerpunkt 4).
    • Das Material kann auch besonders gut quer zu den einzelnen inhaltlichen Schwerpunkten genutzt werden. Um die Struktur der Sesshaftigkeit oder das Leben in einem steinzeitlichen Dorf zu verdeutlichen, können signifikante Texte, Bilder und zusätzliche Filmsequenzen aus den einzelnen Kapiteln beispielhaft ausgewählt werden.

    Schlagworte: Jungsteinzeit, Neolithische Revolution, Viehwirtschaft, Vorratswirtschaft


    Auch interessant